ADFC Bochum

Der ADFC ist die Fahrradlobby mit mehr als 230.000 Mitgliedern.
ADFC-Mitglied werden

Mehr Platz fürs Rad - für gute und breite Radwege, sichere Fahrradabstellplätze und für bessere Radfahrbedingungen für Jung und Alt: Das fordert die Kampagne auch 2020!
#MehrPlatzFürsRad

Der ADFC will die Verkehrswende – mit dem Fahrrad im Mittelpunkt.
Zu den ADFC-Positionen

Mehr als 13.000 Menschen sind im ADFC vor Ort für besseren Radverkehr aktiv. Unser Ziel: Lebenswerte Städte mit viel mehr Radverkehr.
ADFC vor Ort

Rad- und Fußverkehr sind aktive Mobilität – das Herz der Mobilität der Zukunft. Es geht nicht nur ums Fahrrad – es geht vor allem um die Lebensqualität von Menschen. Der ADFC will von der autogerechten hin zur menschenfreundlichen Stadt.
Zum ADFC Fahrradklima-Test

Der ADFC will, dass die Mehrheit aller Menschen das Fahrrad künftig ganz selbstverständlich als Alltagsverkehrsmittel verwenden kann.
Verbrauchertipps für den Alltag

Neuigkeiten

Newsletter FreiRad-Aktuell Nr. 9 ist erschienen

Der Newsletters "FreiRad-Aktuell Nr. 9" vom Juni 2024 ist versendet. Wer in Zukuft regelmäßig  Hinweise auf aktuelle Aktivitäten des ADFC, interessante Veranstaltungen und Aktionen in Bochum erhalten möchte, kann sich auf dieser Seite anmelden.

Gruppenarbeit Mapathon Illustration

Neuer Vorstand geht mit viel Rückenwind an die Arbeit

Die Mitglieder des ADFC Bochum haben sich bei der Wahl eines neuen Vorstandes für Erfahrung und Erneuerung gleichermaßen entschieden. Gewürdigt wurde das hohe Engagement von Vorstand und vielen Mitgliedern.

Zwei Fahrradfahrende auf einem Radweg. An einem Fahrrad ist ein Anhänger befestigt. Im Hintergrund Autos auf einem eigenen Fahrstreifen.

Wattenscheider Hellweg / Essener Straße: großer Fortschritt durch neuen Radweg

Radverbände loben die neue Veloroute 11 in Bochum. Der Radweg ist gelungen, mit Sicherheitsstreifen und minimalem Parkplatzverlust. Verbesserungen wie die Schließung einer 350-Meter-Lücke und bessere Kreuzungslösungen sind möglich.

ADFC unterstützt Bündnis gegen Rechtsextremismus

Unter dem Motto "Rechtsextremismus stoppen - Demokratie verteidigen!" ruft ein breites Bündnis zivilgesellschaftlicher Organisationen dazu auf, vor der Europawahl ein starkes Zeichen gegen Rassismus und rechte Extremist*innen zu setzen.

Ein am Gepäckträger montierter Blilnker für Fahrräder.

Blinker sollen bald an allen Fahrrädern zulässig sein

Der Bundesrat hat empfohlen, dass zukünftig alle Fahrräder freiwillig mit Blinkern ausgerüstet werden können. Die nötige Zustimmung des Bundesverkehrsministeriums gilt als sicher.

Sichere Ampelschaltung für den Radverkehr.

Geschlechtergerechter Straßenverkehr

Aus Sicht des ADFC sind die Mobilitäts-Bedürfnisse aller Menschen nicht gleichermaßen in Planungsprozesse verankert. Die Ankündigung der FGSV Gender Mainstreaming als Querschnittsthema in alle FGSV Produkte zu integrieren ist ein wichtiger Schritt.

Veloroute 1, Moritzstraße

Mogelpackung Veloroute - Politik scheut Auseinandersetzung mit Autofahrenden

Am 17. April hat der Ausschuss für Mobilität und Infrastruktur des Bochumer Rates beschlossen, die sogenannte Veloroute 1 zwischen der Bochumer Innenstadt und Riemke auszubauen.

Klarheit bei Babboe-Rückruf: Zwei weitere Modelle betroffen

Die Untersuchung der Babboe-Lastenräder ist abgeschlossen und Kund:innen haben nun Klarheit. Zu den vier bislang zurückgerufenen Modellen kommen zwei weitere. Alle Babboe-Räder sollten aber zu einer kostenlosen Inspektion gebracht werden.

Morgenstimmung

geführte Radtouren des ADFC Bochum

Radfahren in der Gruppe macht mehr Spaß als alleine. Begleitet von erfahrenen Tourleiter*innen könnt ihr - ohne euch selber um die Streckenführung kümmern zu müssen - manch Neues in Bochum und Umgebung entdecken.

zur Seite Neuigkeiten

Termine

Radtouren

Bleiben Sie in Kontakt